Steinarbeiten

Trockensteinmauer

Eine Trockensteinmauer kann freistehend, beispielsweise an der Grundstücksgrenze oder als Stützmauer zur Überwindung von Höhenunterschieden eingesetzt werden.
Wichtig bei solchen Trockensteinmauern ist es die Vorschriften zu beachten.
Als Untergrund und Füllmaterial eignet sich besonders Schotter, Kies, Bauschutt oder alte Ziegel. Hohlräume im innern, sowie Spalten und Ritzen als Zugänge sind durchaus erwünscht, denn damit fördert man die Besiedlung der Mauer mit verschiedenen Tierarten. Die vegetative Besiedlung der Mauer kann man auch der Natur überlassen, aber die meisten Kunden möchten jedoch möglichst schnell blühende Blumen und andere optisch reizvolle Pflanzen an oder auf ihrer Mauer haben.
Die Besonderheit bei einer solchen Trockensteinmauer ist, dass die je nach Lage einen hervorragenden Wärmespeicher darstellt, der mit Anbauflächen kombiniert werden kann.

Natursteine
Natursteine sind der älteste Belag und durch Ihre unregelmäßigen Formen, Strukturen und Zeichnungen einzigartig.
Aus gutem Grund bemühen sich die Erzeuger von Steinprodukten diese den Natursteinen nachzuempfinden.
Nicht alle Natursteine eignen sich für die Verlegung im Freien. So ist z.B. Marmor nicht frostsicher.
Jedoch bieten Sandstein, Schiefer und Granite eine große Auswahl. Die Verlegung von Natursteinen gestaltet sich relativ schwierig und relativ kostspielig. Außerdem muss man darauf achten unregelmäßige Steine grundsätzlich in Beton zu verlegen. Jedoch kann man sich nach der Montage durch einen Fachmann über ein einzigartiges Ergebnis freuen.

Natursteinplatten
Natursteinplatten sind besonders gut geeignet für die Gestaltung von Garten und Hof auf dem eigenen Grundstück und für die Planung von öffentlichen Plätzen und Fußwegen.
Platten aus Natursteinen sind vor langer Zeit durch natürliche Prozesse entstanden. Sie werden heute in Steinbrüchen aus großen Blöcken hergestellt. Eine Hauptcharakteristik von Natursteinplatten sind die abwechslungsreichen, natürlichen Oberflächen, welche bei vielen Betrachtern harmonische und beruhigende Empfindung auslösen. Gerade durch diese Natürlichkeit heben sich Natursteinplatten von anderen, künstlichen Produkten ab.
Bei der Auswahl der Natursteinplatten sind vor allem technische Aspekte zu berücksichtigen, wie Frostbeständigkeit und Abriebsfestigkeit. Im privaten Bereich sind optische Gründe die wesentliche Entscheidungsgrundlage, da alle für den Außenbereich zu kaufende Natursteinplatten auch dort verlegt werden können.
Referenzen Steinarbeiten
Powered by JS Network Solutions
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen